Hausverwaltung GL > Referenzen
 

Referenzobjekte / Rezessionen aus dem Internet

Seit über 30 Jahren besteht die Hausverwaltung Maier-Bode. Nachfolgend erhalten Sie einen kleinen Überblick über Objekte die in unseren Büros verwaltet wurden und die sich nicht nur nennen, sondern auch sehen lassen können.

Die gesamte Übersicht der von uns in über 25 Jahren betreuten Objekte ist aus Gründen des Umfangs hier nicht möglich. 

 

Giselbertstraße 28-38, Bergisch Gladbach

Die Anlage wurde 1996 fertig gestellt. Drei Häuser liegen eingebettet in einer einladenden Grünanlage. Sie ist in Bensberg bekannt als der "Gerberpark" und wurde in einem Siedlungsprojekt neben Reiheneigenheimen in Bensberg von der HOCHTIEF erstellt. Die Anlage umfasst 94 Wohnungen. Unter dem Gerberpark liegt zudem eine Tiefgarage mit 89 Plätzen. Neben Wohnungen im gehobenen Stil finden sich hier auch exklusive Dachgeschoss- Maisonette-Wohnungen mit einem Traumblick auf das Bensberger Schloss, Köln, das Siebengebirge u.s.w. 

Peter-Walterscheidt-Straße 31-37, Bergisch Gladbach

Das hochwertig gebaute Mehrfamilienhaus mit 41 Eigentumswohnungen und einer unter dem Garten gelegenen Tiefgarage liegt in Bergisch Gladbach Hand. Es ist umgeben von einer schönen Grünanlage, die über der Tiefgarage errichtet wurde. Das Objekt wurde 1991 erbaut, hat eine sehr gemischte und angenehme Bewohnerstruktur und ist sehr gepflegt.

Homburger Str. 22/24, Köln-Zollstock

Wohn- und Geschäftshaus in Köln Zollstock, direkt am Vorgebirgspark. Neben 152 Wohn- und Gewerbeeinheiten befinden sich ebenso viele Parkplätze in der Tiefgarage. 14-geschossiges Hochhaus mit anliegendem 4- stöckigen Terrassenhaus. Besonderheiten: Die NORDSTERN Versicherung erbaute das Haus 1977/78 und veräußerte es im Jahre 1992 an die Telos, die wiederum die Aufteilung des Objektes vollzog und wie zu dieser Zeit typisch an ehemalige Mieter und Kapitalanleger verkaufte.  

Margaretenhöhe 4-6a, Bergisch Gladbach

Das Ensemble von Wohnhäusern liegt in einer großzügigen Anlage mit parkähnlichem Garten. Es enstand am Berg und bietet in den oberen Wohnungen einen fantastischen Fernblick. Errichtet wurden hier 1989 (von der Stadtsparkasse Köln) insgesamt 21 Wohneinheiten und eine Tiefgarage mit 21 Plätzen. Zudem verfügen die Häuser über insgesamt 8 Hobbyräume. Besonderheiten: Alle Wohnungen sind mit großzügigen Terassen, zum Teil mit direktem Gartenzugang und zum Teil mit Fernblick ausgestattet. 

Lukasstraße 16 B, Köln-Ehrenfeld

Das Haus liegt in Ehrenfeld am Gutenbergpark und wurde den 1990´er Jahren von der BAST BAU gebaut und vertrieben. Es handelt sich hier um einen Wohnpark, der in seinem Inneren großzügige Parkanlagen bietet. Um diese Anlagen herum wurden zahlreiche Häuser gebaut, die über schön angelegte Wege und tunnelartige Durchgänge miteinander verbunden wurden. Diese Wohnungseigentümergemeinschaft besteht aus 52 Wohnungen und 72 Stellplätzen in der unterirdischen Großgarage. Es ist eines von 5 Objekten, die wir im Gutenbergpark über die Jahre in die Verwaltung übernehmen konnten. 

Lukasstraße 12 E, 16 C, Gutenbergstr. 91, Köln-Ehrenfeld

Die Anlage liegt in Köln Ehrenfeld im "Gutenbergpark" und verfügt über 30 Wohneinheiten und 56 Stellplätze in der Tiefgarage. Es liegt inmitten einer parkähnlichen Anlage und erstreckt sich über drei Innenhofgrundstücke. Alle Wohnungen blicken ins Grüne, obwohl die Anlage zentral in Köln-Ehrenfeld liegt. Die Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über eigene Gärten. Baujahr 1997

Wir verwalten hier rund 250 Einheiten in verschiedenen Gemeinschaften, die uns nach und nach beauftragt haben.

In der Auen / Am Zaarshäuschen, Bergisch Gladbach

Das Objekt, das kurz genannt "Azida" bei seinen Bewohnern heißt, liegt an den Wohnstraßen In der Auen und im Zaarshäuschen. Die Häuser liegen zu einem kleinen Mittelpark und haben so alle eine schöne Grünlage. Wir haben hier 28 Wohnungen, 10 Garagen und diverse Stellflächen im Innenhof. Die Gebäude wurden in den Jahren 2000 und 2001 aufwendig saniert (Wärmedämmung, Balkone, Dächer, Fenster).  So wurde aus diesem 1970 entstandenen Altbau ein neubauartiger Wohnkomplex in der Mitte von Refrath.

 

Gutenbergstraße 93-95, Köln-Ehrenfeld

Die Häuser sind auch im Gutenbergpark gelegen und haben 52 Wohneinheiten, die sich auf drei Hauseingänge verteilen. Zudem gibt es über 50 Stellplätze in der Großgarage des Gutenbergparks. Das Objekt von der BAST BAU 1996 errichtet und veräußert. Es handelt sich um eine sehr schöne Anlage mit verschieden Parks und bietet so ein sehr gutes Wohnambiente.

Wir verwalten hier insgesamt rund 250 Einheiten in 5 Gemeinschaften, die uns Stück für Stück beauftragt haben. 

Liverpooler Platz 1-9, Köln-Chorweiler

Das Projekt "Neue Stadt" wurde in den 1970´er Jahren von der Neuen Heimat, einem ehemals bundeseigenen wohnungswirtschaftlichen Unternehmen, vor den Toren Kölns gebaut. Die Wohnhäuser, die 1977 um den Liverpooler Platz entstanden, liegen oberhalb eines grossen Geschäftszentrums (City-Center). Das Objekt hat 174 Wohnungen und 20 Altenwohnungen. Besonderheiten: Grosse Freizeit- und Dachterasse mit Spielplatz, Freiflächen, Biotopanlage und Ruhezonen. Die Objekte waren ehemals öffentlich gefördert. 

Osloer Strasse 2-4 und 8-34, Köln-Chorweiler

Das Wohn- und Geschäftshaus mit angrenzender Ladenzeile verfügt über 272 Wohnungen, 97 Plätzen in einer Tiefgarage und 5 Ladenlokalen. Auch diese Anlage wurde im Projekt "Neue Stadt" von der Neuen Heimat errichtet und lange betreut und verwaltet, bis es Ende der 1980´er Jahre an zwei Privatleute verkauft wurde, die es von uns bewirtschaften ließen. Besonderheiten: Das Objekt verfügt, obwohl es öffentliche gefördert war, über Erdgeschosswohnungen mit Gärten und im hinteren Bereich der Bebauung im Reihenhauscharakter errichtete Großwohnungen unter denen eine Geschäftszeile entstanden ist. Baujahr 1974

Königstraße 91, Bonn-Poppelsdorf

Das wunderschöne Wohnhaus liegt in traumhafter Umgebung in unmittelbarer Nähe zum Poppelsdorfer Schloss und der Poppelsdorfer Allee in fantastischer, ruhiger Lage. Das ursprünglich als Familienhaus einer gut betuchten Akademikerfamilie genutzte und denkmal geschützte Haus verfügt noch über Bedienstetenzimmer in der Mansarde. Es entstand am Anfang des 20´ten Jahrhunderts. Neben einer ereignisssendenden Fassade verfügt es über ein einzigartiges Holztreppenhaus mit natürlicher Beleuchtung durch eine in das Dach eingelassene Glaskuppel. Zurzeit haben wir 3 Wohnungen in diesem Objekt. Über die vielen Jahre wurde es von innen und aussen mit erheblichen Mitteln, von verschiedenen Generationen aufgebracht, immer wieder liebevoll und unter strengsten Denkmalschutzauflagen regelmässig in Schuss gehalten. Besonderheiten: Wir haben hier das kleinste Objekt, dass die Hausverwaltung Maier-Bode betreut. Die Mauern, das Treppenhaus, ja auch seine Bewohner und vor allem seine verschiedenen Eigentümer aus der Familie sind uns über die Jahre richtig an's Herz gewachsen. Baujahr 1901

 

Lukasstraße 10-12, Köln-Ehrenfeld

Auch diese Häuser liegen im Gutenbergpark. Es verfügt über 53 Wohnungen und 12 Plätze in einer Großgarage. Wie andere Häuser auch; wurde es um 1997 am Rande des Gutenbergparks errichtet und bietet hierdurch ein grünes Wohngefühl. Wie viele andere Objekt in und um Köln wurde es in den 1990´er Jahren von der BAST gebaut und ist so eines der typischen Großprojekte aus der Familie der Bastbauten. Hier wurde großes Augenmerk auf die Qualität,  auf weitläufige Grundstücke und auf ein stilvolles Wohnambiente gelegt, obwohl auch die zentrumsnahen Lagen von der BAST bevorzugt wurden.

Es war die erste Gemeinschaft die uns im Gutenbergpark beauftragte. Wie Sie sehen, ist es nicht die letzte geblieben. 

Kurt-Schumacher-Str. 26-28, Bergisch Gladbach

Ein Haus der "Weißenbergerära" in Bergisch Gladbach. Die solide gebauten Wohnhäuser entstanden 1983 eingebettet in eine Anlage, die aus 5 Einzelhäusern mit je 18 Wohnungen bestehen. Hinzu kommt eine große Tiefgarage mit 96 Stellplätzen. Die Häuser wurden sehr hochwertig errichtete. 

 

Geibelstraße 18, Köln-Lindenthal

Ein wohl für Köln einzigartiges Wohnhaus wurde zur Jahrhundertwende 1900 in der Geibelstraße errichtet. Heute liegt es in zentralster und dennoch ruhiger Lage in Köln Lindenthal. Das Objekt hat 5 Wohneinheiten. Besonderheiten: Das Objekt wurde in den Jahren 1998 und 1999 von seinem damaligen Besitzer kernsaniert. Mit Sorgfalt und unter Einhaltung der strengen  Denkmalschutzauflagen in Köln wurde hier gebaut. Die Verwendung hochwertiger Baumaterialien und eine ausgeklügelten Gesamtplanung verband alte Bausubstanz mit neuer Bausubstanz. Solche Objekte muss man in Köln heute wohl mit der Lupe suchen. Baujahr 1902

 

Blumenthalstraße 2, Köln-Agnesviertel

Mit Blick auf die Agneskirche wurde diese Objekt als typisches Wiederaufbauhaus der 1950´er Jahre errichtet. Über die Jahre wurde es von den heutigen Eigentümern mit aufwendigen Mitteln erhalten, zum Teil umgebaut und zum Teil so umgestaltet, dass die Erdgeschosswohnungen jetzt über eigene Gärten verfügen. Engagierten Hauseigentümern ist es zu verdanken, dass es in einem der beliebtesten Viertel Kölns guten und immer noch bezahlbaren Wohnraum gibt. Baujahr 1954

Alter Traßweg 19-19c, Bergisch Gladbach

Theodor Heuss weihte persönlich das Siedlungsprojekt der "Parksiedlung Kippekausen" ein. Damals ein Prestigeprojekt mit hohem medialem Interesse. Die Siedlung und auch dieses Haus, stellvertretend für viele Häuser in der Parksiedlung, die die Hausverwaltung Maier-Bode betreute, wurde von der WESTAUFBAU 1963 im sozialen Wohnungsbau errichtet. Hier wurde seinerzeit die sechsmillionenste Sozialwohnung errichtet, die nach dem zweiten Weltkrieg entstand und in einem Festakt am Burgplatz, inmitten der Siedlung, geehrt wurde. Das Objekt hat 39 Wohnungen und 8 Garagen. 

Wendelinstraße 28-32, Köln-Müngersdorf

Im Jahr 1997 wurde dieses Objekt von der CORPUS errichtet und veräußert. Es entstand auf dem ehemaligen Brauereigelände der Garde (Sion) Brauerei. Es umfasst 21 Wohnungen, die alle zu einer parkartigen Grünanlage hin ausgerichtet sind. Auch die unter dem Garten liegende Tiefgarage mit 37 Plätzen ist großzügig gehalten.

Insbesondere im Sommer hört man auf den Terrassen stehend oder sitzend die Torschreie der FC-Fans. Auch mehrere Fußballer des 1. FC Kölns haben hier schon eine Wohnung gehabt.

Rezession aus dem Internet von 11880.com

 ***** von mahastefdcord5 am 09. November 2018

Seit nunmehr 21 Jahren verwaltet Herr Maier- Bode und sein Team unsere Eigentümergemeinschaft, die aus 36 Einheiten und 12 Garagen besteht. Im Jahr 1983 haben wir unser Eigentum erworben. Leider haben 3 Hausverwaltungen unsere sehr kritische Eigentümergemeinschaft nicht zu unserer Zufriedenheit und zielgerichtet verwalten können. Mit einem Wechsel zur Firma Maier-Bode konnten unsere Probleme gelöste werden. Herr Maier-Bode ist ein exzellenter Kenner der Hausverwaltung und hat durch seine fachliche Kompetenz unsere Gemeinschaft zu zufriedenen und mitdenkenden Eigentümern gemacht. Herr Maier-Bode ist ausgebildeter Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (Studiengang an der Verwaltungs- Wirtschafts- Akademie- Köln). Wenn Sie Ihre Immobilie sach – und fachgerecht verwalten und wertsteigern wollen, ist das Team Maier – Bode meine Empfehlung.

**** von Haipi am 08. November 2018
Unsere Eigentümergemeinschaft wird seit vielen Jahren von der Hausverwaltung Maier-Bode betreut und verwaltet. Das ganze Team ist auf den Versammlungen immer bestens vorbereitet. Auch bei kurzfristig auftretenden Problemen ist immer ein Mitarbeiter ansprechbar und hilft einem weiter. Ich kann die Hausverwaltung also nur bestens weiter empfehlen!

 **** von JoPo58 am 08. November 2018
Wir sind seit vielen Jahren bereits Kunde bei der Hausverwaltung Maier-Bode und waren sehr froh, dass durch die Hausverwaltung einigermaßen Ruhe in unsere Eigentümergemeinschaft gekommen ist. Herr Maier-Bode hat sich den anfallenden Problemen immer gestellt und sich auch für die Eigentümer sehr eingesetzt. Durch seine Fachkompetenz und die langjährigen Erfahrungen sieht unsere Eigentumsanlage nun gut und ordentlich aus, es besteht keinerlei Instandhaltungsstau und alle notwendigen Maßnahmen werden zunächst mit dem gewählten Beirat und anschließend in der Eigentümerversammlung besprochen und darüber abgestimmt. Natürlich gibt es auch schon mal Meinungsverschiedenheiten, die jedoch sach- und fachlich besprochen und behoben werden. Instandhaltungspläne werden aufgestellt und beschlossen, Informationen werden zeitnah weitergegeben und es erscheinen regelmäßige Information über Änderungen im Eigentumsbereich und aktuellen Fragen Rund ums Haus und Wohnung. Ich persönlich kann die Hausverwaltung Maier-Bode nur weiterempfehlen, denn die Zusammenarbeit ist ordentlich und respektvoll.

***** fc-und-geissbock-fan schrieb am 14. April 2018 auf 11880.com
Hilfe, wir sind ihn los. Unglaublich was nörgelnde und streitsüchtige Eigentümer bewirken können. Die Hausverwaltung Maier-Bode verlängert uns nach langer und guter Arbeit tatsächlich den Vertrag nicht. Wir hatten eine verlässliche, ehrliche und kompetente und fixe Betreuung. Auf der Versammlung sagte Hr. Maier-Bode wortwörtlich, dass er niemanden in seinem Team findet, der uns verwalten möchte. Dass er sich so vor seine Mitarbeiter stellt finde ich gut, bin aber entsetzt wie wir offensichtlich diese Verwaltung vergrault haben. Alle Achtung, dafür haben die bis heute immer alles gegeben. Ich fürchte wir werden das Maier-Bode Team vermissen. Danke für eine nette Betreuung.

 

Rezession aus dem Internet von google

 ***** Natalie schrieb am 08.11.2018

 seit jahren ein absolut zuverlässiger, vertrauenswürdiger partner. nettes team, persönliche betreuung, faire konditionen. danke!

***** Y.E schrieb am 07.04.2018 auf google

Erfahrung durch unsere Zusammenarbeit: eine TOP Hausverwaltung, es wird sich um die Objekte umgehend gekümmert ob Wasserschaden, Heizungsausfall etc.Die Mitarbeiter sind sehr Höflich und freundlich.

***** Sebastian Dittrich schrieb 2017

Diese Hausverwaltung hat das Prädikat einzigartig verdient. Wir sind seit der ersten Stunde Kunde und haben gute und schlechte Zeiten in unserem Objekt mit Herrn Maier-Bode und seinen Mitarbeitern durchgestanden. Jeder Anruf wird sofort bearbeitet, Mails meist sofort beantwortet. Alle erfolgt zeitnah, wie auch die Versammlungen im ersten Halbjahr. Eine kompetente Betreuung in allen Bereichen, auch in den technischen. Wenn man etwas negatives finden will, tut man sich schwer. Vielleicht liegt der Preis über dem was andere nehmen. Aber was sind im Jahr 10 € hier oder da, wenn es nicht läuft wie bei vielen Bekannten. Wir haben einen 24 Stunden Notrufdienst. Wir haben sogar eine eigene Internetseite für unser Haus und können da Tag und Nacht die wichtigen Unterlagen, Verträge und Protokolle abholen oder einsehen. Kompetente Betreuung, schnelle Abarbeitung und ein guter Service. Da darf man sich glücklich schätzen.

f man sich glücklich schätzen.

Rezession aus dem Internet von golocal

 ***** eigentüm schrieb am 09.11.2018

Seit nunmehr 21 Jahren verwaltet Herr Maier- Bode und sein Team unsere Eigentümergemeinschaft, die aus 36 Einheiten und 12 Garagen besteht. Im Jahr 1983 haben wir unser Eigentum erworben. Leider haben 3 Hausverwaltungen unsere sehr kritische Eigentümergemeinschaft nicht zu unserer Zufriedenheit und zielgerichtet verwalten können. Mit einem Wechsel zur Firma Maier-Bode konnten unsere Probleme gelöste werden. Herr Maier-Bode ist ein exzellenter Kenner der Hausverwaltung und hat durch seine fachliche Kompetenz unsere Gemeinschaft zu zufriedenen und mitdenkenden Eigentümern gemacht. Herr Maier-Bode ist ausgebildeter Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft (Studiengang an der Verwaltungs- Wirtschafts- Akademie- Köln). Wenn Sie Ihre Immobilie sach – und fachgerecht verwalten und wertsteigern wollen, ist das Team Maier – Bode meine Empfehlung.

***** MultiKulti schrieb am 08.11.2018
Die Hausverwaltung Maier-Bode betreut unser Mehrparteien-Objekt umsichtig, freundlich, höchst kompetent und verlässlich. Ihre Handlungsempfehlungen sind stets nachvollziehbar. Sie bedient sich moderner Kommunikationsmethoden, ohne jedoch ältere, nicht internet-affine Kunden zu benachteiligen. Dabei arbeitet sie in einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis.
* Christoph j. Kl schrieb am 30.04.2018
Herr Maier-Bode äußert sich im Emailverkehr auf unangemessene Art und Weise. Er setzt Falschbehauptungen in die Welt und ist daher untragbar und nicht zu empfehlen.
Antwort von Maier-Bode Ich bitte um Entschuldigung, wenn ich so vernichtend herüber gekommen bin. Das sollte niemals passieren! Das zeigt, dass ich nur ein Mensch und nicht fehlerfrei bin. Ich werde versuchen Sie in Zukunft angemessen zu bedienen. FMB

***** tausendschön55 schrieb am 14 04 2018
Mit der HV Maier-Bode kann man nichts falsch machen. Wir sind seit Jahren zufrieden und würden nie daran denken einen Wechsel vorzunehmen. Hr. Maier-Bode ist zwar kein ganz leichter Typ, aber sehr kompetent, durchsetzungsfähig und, und das schätzen wir besonders, er ist neutral. Er betrachtet das große Ganze und das Wohl der Gemeinschaft und redet nicht dem Beirat nach dem Mund. Wer selber in einer WEG wohnt, weiß welch diplomatisches Glatteis das ist. Hr. Maier-Bode klärt das kurz, gerade raus, da fällt dem einen oder anderen schon mal das Lächeln aus dem Gesicht. Aber wenn am Ende alle rausgehen, weiß jeder, dass es jetzt richtig und gut läuft. Das war früher ganz anders. Da wurde viel Geld für Mist ausgegeben. Und ja, der Mann ist ein Sparfuchs. Der zieht jedem irgendwie noch Skonto von der Rechnung ab, oder handelt Verträge zu Preisen, die wir früher nicht hatten. Da haben wir viel billigeres Kabelfernsehn, die Versicherungsprämien sinken, die Handwerker geben plötzlich Skonto und das Gas kaufen wir über einen Verein und sparen so viel Geld, dass wir es erst wirklich nicht glauben wollten.

***** Scheng Dittrich schrieb am 04.02.2014
Wir sind seit Jahren Kunde bei der Hausverwaltung Maier-Bode. Herr Maier-Bode und seine Mitarbeiter sind sehr kompetent und höflich. Die Verwaltung macht schnelle und gute Abrechnungen, führt sehr gut durch Versammlungen und ist in ihrer Entscheidung neutral. Wir wissen das zu schätzen, weil es immer wieder Eigentümergruppen gab, die nur versuchten ihre Interessen durchzusetzen. Da ist dieser Verwalter auch bereit nein zu sagen und sich sicher nicht immer nur Freunde zu machen. Seit wir diese Verwaltung haben, werden alle unsere Probleme zeitnah und professionell bearbeitet. Mir und meiner Frau sind keine Fälle bekannt, wo die Hausverwaltung Maier-Bode nicht im Sinne der Eigentümergemeinschaft gehandelt hätte. Bei der letzten Wahl wurde die Verwaltung für 5 weitere Jahre bestätig ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung und dies in einem Block mit über 100 Wohneinheiten und seit vielen Jahre immer wieder erheblichen, auch technischen Problemen.

 

Rezession aus dem Internet von Yelp

***** Frau H auf Yelp am 08.11.2018

Die Hausverwaltung Maier-Bode ist seit vielen Jahren Verwalter einer meiner Wohnungen. Diese Hausverwaltung ist kundenfreundlich und sehr engagiert, arbeitet kostenbewusst, und man bekommt umgehend Antwort auf Anfragen. Korrekte Hausgeldabrechnungen sind eine Selbstverständlichkeit.

Außerdem schätze ich, dass man über alle wichtigen Vorgänge informiert wird und ein Download-Portal für alle Unterlagen ist ebenfalls vorhanden.

Ebenfalls ein wichtiger Punkt: Eigentümerversammlungen werden perfekt vorbereitet und schnell und effektiv durchgeführt.

Klare Empfehlung!
 

Rezession aus dem Internet von dialo

Sebi schrieb am 04.02.2014

Wir sind seit Jahren Kunde bei der Hausverwaltung Maier-Bode. Herr Maier-Bode und seine Mitarbeiter sind sehr kompetent und höflich. Die Verwaltung macht schnelle und gute Abrechnungen, führt sehr gut durch Versammlungen und ist in ihrer Entscheidung neutral. Wir wissen das zu schätzen, weil es immer wieder Eigentümergruppen gab, die nur versuchten ihre Interessen durchzusetzen. Da ist dieser Verwalter auch bereit nein zu sagen und sich sicher nicht immer nur Freunde zu machen. Seit wir diese Verwaltung haben, werden alle unsere Probleme zeitnah und professionell bearbeitet. Mir und meiner Frau sind keine Fälle bekannt, wo die Hausverwaltung Maier-Bode nicht im Sinne der Eigentümergemeinschaft gehandelt hätte. Bei der letzten Wahl wurde die Verwaltung für 5 weitere Jahre bestätig ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung und dies in einem Block mit über 100 Wohneinheiten und seit vielen Jahre immer wieder erheblichen, auch technischen Problemen.

Scheng schrieb am 30 01 2013

Die Firma Maier-Bode ist nicht billig, aber jeden Euro wert. Schnelle Beantwortung von Mails, schnelle Hilfe im Notfall, Abend und Wochenendnotdienst, gut vorbereitete Versammlungen. Und auch wichtig, echt nette Mitarbeiter, die seit vielen Jahren dort arbeiten. Ich könnte mehr schreiben, aber kurz gesagt sind die ihren Preis echt wert. Und so einen hatten wir noch nie vorher. Scheng 

Rezession aus dem Internet von cylex

***** Ein Unbekannter schrieb im Jahr 2017

Guter Service zu einem leistungsgerechten Preis. Frühe Versammlungen, friedliche Versammlungen, schnelle Problembewältigung und fachlich fundierte Kenntnisse, sehr gute Internetseite und während des Jahres regelmäßig Informationen. Das gibt es so wohl kaum ein zweites mal. Daumen rauf und hoffentlich weiter so.

Ein anderer Unbekannter schrieb 2017

* Als langjähriger Wohnungseigentümer habe ich schon mit einigen Verwaltungen Erfahrungen gesammelt. Diese Firma gehört leider zu den nicht empfehlenswerten. Die meiste Arbeitsenergie scheint in die Darstellung der eigenen Leistungen statt in die Erbringung derselben zu fließen. Eigentümer, die Leistungen einfordern werden auf fachlicher und persönlicher Ebene unangemessen gemaßregelt. Kurz gesagt: viel (schnell durchschaubarer) Schein und sehr wenig dahinter.